Schulstraße 2 83549 Eiselfing Tel:  08071 / 93413 Fax:  08071 / 93415 info@haustechnik-dirnecker.de

Tipps und Tricks

Lüften: ist doch ganz einfach

oder?

Dabei kann man hier einiges falsch machen. Wenn zum Beispiel ein Fenster im Sommer wie im Winter immer nur gekippt ist, kann Schimmel entstehen. Die warme Luft aus dem Haus schlägt sich an den kalten Wänden am Fenster nieder. Fenster auf? Sicher nicht, viel zu kalt. Besonders im Winter, wenn die Heizung auf Hochtouren läuft ist es wichtig zu Lüften. Tut man das nicht, sättigt sich die Luft mit Feuchtigkeit. Dadurch muss erstens viel mehr Energie aufgewandt werden, um die Luft zu erwärmen. Zweitens schlägt sich die Feuchtigkeit an den Fenstern ab. Dadurch entsteht wieder Schimmel. So gehts richtig: Die Fenster für 5-10 Minuten komplett öffnen. Und das 2-3 mal am Tag. Fertig.

Offene Reinigungsmittel

unter der Spüle? Bitte nicht

Da wo die meisten Spül- und Reinigungsmittel stehen, gehören Sie eigentlich nicht hin. Wenn aus den geöffneten Flaschen Dämpfe von Chemikalien austreten, kann das die Anschlüsse vom Wasserhahn angreifen. Sind die mal porös tritt schnell Wasser aus.

weitere folgen

Schulstraße 2,  83549 Eiselfing Tel:     08071 / 93413 Fax:     08071 / 93415 eMail: info@haustechnik-dirnecker.de
ihr Meisterbetrieb für Haustechnik
Made with MAGIX

Tipps und Tricks

Lüften: ist doch ganz einfach oder?

Dabei kann man hier einiges falsch machen. Wenn zum Beispiel ein Fenster im Sommer wie im Winter immer nur gekippt ist, kann Schimmel entstehen. Die warme Luft aus dem Haus schlägt sich an den kalten Wänden am Fenster nieder. Fenster auf? Sicher nicht, viel zu kalt. Besonders im Winter, wenn die Heizung auf Hochtouren läuft ist es wichtig zu Lüften. Tut man das nicht, sättigt sich die Luft mit Feuchtigkeit. Dadurch muss erstens viel mehr Energie aufgewandt werden, um die Luft zu erwärmen. Zweitens schlägt sich die Feuchtigkeit an den Fenstern ab. Dadurch entsteht wieder Schimmel. So gehts richtig: Die Fenster für 5-10 Minuten komplett öffnen. Und das 2-3 mal am Tag. Fertig.

Offene

Reinigungsmittel unter

der Spüle? Bitte nicht

Da wo die meisten Spül- und Reinigungsmittel stehen, gehören Sie eigentlich nicht hin. Wenn aus den geöffneten Flaschen Dämpfe von Chemikalien austreten, kann das die Anschlüsse vom Wasserhahn angreifen. Sind die mal porös tritt schnell Wasser aus.